vom Sonnenstein Heilige Birma Dresden

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meine Rasse-Katzenzucht
Heilige Birmas vom alten Sonnenstein“ vorstellen. Mein Name ist Annette Nötzel. Ich wohne mit meinem Sohn Felix und unseren Birmchen in Sachsen an der Elbe, in der Nähe von Dresden.

Mein Sohn wünschte sich sehnlichst wieder ein Haustier. Es sollte ein Tier sein, welches nur in der Wohnung lebt und nicht wie unsere Hauskatzen zuvor drinnen und draußen. Nach „umfangreichen" Studien im Internet stießen wir auf die Rasse „Heilige Birma“. Sie wurde überall als sehr familienanhängig und mit einem sanften Wesen beschrieben. Ende 2013 suchten wir den Kontakt zu einer Züchterin in der Nähe und durften uns erstmals vom Liebreiz dieser Rassekatzen überzeugen lassen. Wir waren nicht begeistert, sondern infiziert und reservierten für den kommenden Wurf ein Kätzchen. Doch die Züchterin legte uns ans Herz, diese Rasse keinesfalls allein zu halten und das Buch „Heilige Birma“ zu lesen. Danach war klar, wir werden zwei Geschwister nehmen.

 

Im Juli war es dann endlich soweit. Wir durften unsere beiden Lieblinge Lafee (Farbe lilac) und Lord Filou (Farbe chocolate) abholen. Sie gewöhnten sich sehr schnell bei uns ein und eroberten im Handumdrehen unsere Herzen.

Nachdem wir im Herbst Lord Filou kastrieren ließen, war bald klar, dass wir diese bezaubernde Rasse züchten möchten. Ich bin Mitglied im Katzenverein "Mülsner Samtpfötchen".

Da ich auch Mitglied im Tierschutzverein Sächsische Schweiz e.V. bin, empfehle ich Ihnen, auf diese Homepage zu schauen. Hier suchen Katzen ein neues liebevolles zu Hause. Sicher werden Sie auch hier einen sanften Wegbegleiter finden. Voraussetzung für  das tägliche Handeln des Tierschutzvereins ist ein dicker Spendenbeutel. Über eine Spende würde ICH/ WIR uns sehr freuen.